Wir sind die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Lünen/Werne

Airway, Breathing, Circulation.
Und noch viel mehr.

Bewerbung AÄ/FÄ
Praktikum / Famulatur / PJ vereinbaren

Lünen an der Lippe.

Lünen liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland. Viel Grün und eine attraktive Umgebung mit abwechslungsreichen Naherholungsgebieten sowie die sehr gute Verkehrsanbindung Richtung Ruhrgebiet oder ins malerische Münster zeichnen Lünen aus.

Praxis der Anästhesiologie

Sicher haben Sie schon mal das Buch „Praxis der Anästhesiologie“ in den Händen gehalten.
Konkret, kompakt und leitlinienorientiert. 
So wird Anästhesie in Lünen gelebt und deshalb verstehen wir uns als Anästhesiologinnen und Anästhesiologen.
Wir bilden aus, wir haben eine Leidenschaft für die Lehre. Konzepte für die Praxis, die unsere Weiterbildungsassistentinnen und Weiterbildungsassistenten fit machen und unseren PatientInnen Sicherheit geben. 

Warum Lünen? Und wer ist eigentlich LINUS? 

Linus ist unser Lüner Intensivmedizin-, Anästhesie-, Notfallmedizin- und Schockraumsimulator und Linus kann alles was ein Patient auch kann.
Linus kann blinzeln, atmen und sprechen. Er kann einen schwierigen Atemweg haben oder einen Spannungspneumothorax entwickeln. 
Linus hilft uns, klinische Ausnahmesituationen zu trainieren, bis sie zur Routine werden. Dafür haben wir ein engagiertes Simulatorteam. Vielleicht möchten Sie ja dort mithelfen? 

Das sind wir!

Die beiden Anästhesieabteilungen in Lünen und Werne arbeiten sehr eng zusammen und erbringen gemeinsam ca. 15.000 Anästhesieleistungen in insgesamt zwölf OP-Sälen
Nüchterne Zahlen, hinter denen der Anspruch auf hundertprozentige Perfektion steht. Die absolute Sicherheit und das Wohlbefinden der uns anvertrauten Patienten ist unser tägliches Ziel. 

Tag und Nacht, für das Leben.  

Auf 28 Intensivbetten versorgen wir an zwei Standorten jährlich 3000 Intensivpatienten. Wir helfen auch mit komplexen Organersatzverfahren wie Dialyse und ECMO Leben zu retten.
In der COVID-Pandemie sind wir regional eines der führenden Behandlungszentren. 

Notfallmedizin

Die Ärztinnen und Ärzte unserer Klinik stellen das Personal für den Intensivtransportwagen (ITW Lünen) und sind auch bodengebunden als Notärztinnen und Notärzte in Lünen (Lünen NEF-1 und Lünen NEF-2) und Werne (Werne NEF-1) sowie als „Leitender Notarzt“ im Kreis Unna im Einsatz.

Christoph 8 

Unser Rettungshubschrauber Christoph 8 wurde 1974 in Dienst gestellt und hat sich seitdem einen exzellenten Ruf erarbeitet, der weit über die Stadtgrenzen von Lünen hinaus geht. 
Alle Ärztinnen und Ärzte sind Fachärzte für Anästhesiologie und im Besitz weiterer Zusatzqualifikationen wie dem DIVI-Intensivtransportkurs, speziellen Traumamanagementkursen oder der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin. 
Schnelle und vor allem hoch kompetente Hilfe für das  Ruhrgebiet, das Münsterland und Westfalen. 

weitere Informationen (externer Link)

Traumazentrum

Wir sind auf die Versorgung schwerverletzter Patienten spezialisiert. Zwei der hochleistungsfähigsten Computertomographen unterstützen das Team aus Spezialisten bei der zügigen Diagnosestellung bis hin zur operativen Versorgung.

Klinikum Lünen

 

Krankenhaus Werne

 

Ein Team.

Das Leben selbst ist ja eigentlich Grund genug zum Feiern. Gemeinsame Erlebnisse schweißen darüber hinaus auch im Alltag zusammen. 
Das kann der jährliche Weihnachtsmarktbesuch, das Sommerfest der Anästhesie, ein Oktoberfest am Hangar oder ein festlicher Casinoabend sein. 

Los geht’s! 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen am einfachsten per Email an bewerbung@ains-luenen.de
oder per Post an:
Klinikum Lünen – St. Marien Hospital
Kath. St. Paulus Gesellschaft
Prof. Dr. med. Wolfram Wilhelm, DEAA,
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Altstadtstr. 23
44534 Lünen

Es gibt nach vorheriger Vereinbarung jederzeit die Möglichkeit, bei uns zu hospitieren. 
Unter 02306 – 77 – 2801 oder per Mail an bewerbung@ains-luenen.de stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Bewerbung AÄ/FÄ
Praktikum / Famulatur / PJ vereinbaren